Mein Crowdfunding: Preissteigerungen ade, keine Stromnetzkosten mehr, autarke Stromversorgung macht’s möglich“

Hierbei geht es vor allem die zerstörerische energiefressenden auf Fossilen- und atomaren Kraftstoffe mit allen bekannten folgen aufbauende Stromgewinnung zurück zu drängen und den Privathaushalt von immer mehr steigenden Netzkosten und Entsorgungskosten zu befreien.

captura-de-pantalla-925Ich bin Friedrich Kübler

Erfahrung im Bereich erneuerbare Energie seit 1996, 29 Jahre Berufserfahrung bei Mercedes Benz in Forschung und Entwicklung.

Effizienz, Effektivität in den Bereichen Energie, Kommunikation und Alltag. Ihr Nutzen, „Sie haben mehr „Geld“ und mehr „Zeit“ bezahlen Sie sich selber durch effiziente Investitionen.

Ich bin Experte in folgenden Bereichen und biete

Beispiele: – Photovoltaik – LED-Beleuchtung – Kommunikation – E-Bike/E-Roller – Investition zur finanziellen Nachhaltigkeit.

Hierbei geht es vor allem die zerstörerische energiefressenden auf Fossilen- und atomaren Kraftstoffe mit allen bekannten folgen aufbauende Stromgewinnung zurück zu drängen und den Privathaushalt von immer mehr steigenden Netzkosten und Entsorgungskosten zu befreien.

Und um

den Aufbau eines System für Einfamilienhäuser, kleine und mittlere Gewerbeeinheiten als Vorführmodell.

Es soll gezeigt werden, dass es funktioniert und durch Redundanz eine sichere autarke Stromversorgung möglich ist.

Ein Strom-Black-Out wie in großen Stromnetzen von anderen heruntergezogen zu werden ist hierbei nicht möglich.

Ein Wiedereinschalten nach Ausfall ist wesentlich unproblematischer als im großen Verbund.

Deshalb entstand mein splitt crowdfunding Projekt:

autarke-stromversorgung

Preissteigerungen ade, keine Stromnetzkosten mehr, autarke Stromversorgung macht’s möglich“ 

Hierbei geht es vor allem die zerstörerische energiefressenden auf Fossilen- und atomaren Kraftstoffe mit allen bekannten folgen aufbauende Stromgewinnung zurück zu drängen und den Privathaushalt von immer mehr steigenden Netzkosten und Entsorgungskosten zu befreien.

Die Netzstromkosten steigen überdurchschnittlich im Verhältnis zu den Erzeugerkosten von Strom, es ist ein Businessmodel für die großen Stromkonzerne bzw, ihrer ausgelagerten Firmen.

Der Privathaushalt der Strom über das Netz bezieht bezahlt Anteilmäßig am meisten, er hat keine Lobby, steuerlich sowie politisch sich zumindest von einem Teil der Netzkosten zu befreien wie die Industrie.

solarenergieMeiner Ansicht nach geht das nur, wenn man sich komplett vom Netz abtrennt und dazu braucht man eine sichere autarke umweltfreundliche Stromversorgung. 

Technisch sind viele Komponenten(Photovoltaik, Wind, Wasser, Brennstoffzelle, BHKW(Gas, Öl, Stirling, Peltier, etc.. ) schon ausgereift stehen zur Verfügung doch die Energielobbyisten haben in den Köpfen die Angst der sichern Stromversorgung zum Thema gemacht.

Die Angst, dass der Strom ausfällt ist enorm und im Bewusstsein fest verankert, so das der Schritt sich autark zu machen für viele beängstigend ist es könnte nicht funktionieren.

Es gilt also einmal Aufklärungsarbeit zu  leisten und zu zeigen, dass es funktioniert und das kann man am besten, wenn man die erwähnten Systeme in der Praxis vorführt um die Angst zu nehmen und Sicherheit zu gewinnen.

Auch erst mal investieren zu müssen um längerfristig zu den Gewinner zu gehören ist ein relativ schwieriger Part rüber zu bringen.

Initiator:

Friedrich Kübler,

Kübler’sche Effizienz

70 180 Stuttgart,

Pfaffenweg 7

Telefon 01608639274

E-Mail: friedrich.kuebler@t-online.de

http://talktipp.ning.com/members/FriedrichKuebler

Der Mosaikstein 01:

warum man zu autarken Stromversorgungen kommen will oder kann.

Wer zahlt’s?

Mosaikstein 02:

Warum man zu autarken Stromversorgungen kommen will oder kann.

Elektrosmog elektronischer Zähler

Mosakistein 03:

Nahe daran, aktuell für kleinere Anwendungen oder als Unterstützung fürs Netz alles ist möglich.

http://talktipp.ning.com/blog/zig-moglichkeiten-zur-stromversorgung…

Mosaikstein 4:

Die Problematik sowie Konzepte kleiner und großer Lösungen

http://talktipp.ning.com/blog/sie-steigen-steigen-die-stromnetzkost…

Mosaikstein 5:

Die Automobilsindustrie hilft dazu mit der Entwicklung der Akkus für die Autos diese auch für die autarke Hausversorgung kostengünstig zu bekommen. Siehe Überschrift 3 in dem folgenden Artikel

Tesla macht es vor Daimler und BMW haben schon nachgezogen

Ihre Unterstützung:

Spenden über paypal:

paypal

(zum Spenden bitte Überweisungsdaten vom Initiator anfordern)


Spende(n) auch in Bitcoins möglich.

Bitte an das Konto

17mgNUW543pLMRkDWJiKycZy2iHQ66fBe4



dankeJeder Spendenbetrag, jede Spendenhöhe ist mir herzlich willkommen um mein Ziel zu erreichen.


Nur für Talktipp Mitglieder:

Ich spende diesem Projekt aus meinem Guthaben aus meinem „schwarzen Sparschwein

Hinweis für TalkTipp Mitglieder: Ich weiss, dass ich diesem Projekt mindestens 0,01 Bitcoin und maximal 0,05 Bitcoin spenden kann.

Ich weiss, dass ich diesem Projekt nur einmal aus meinem „schwarzen Sparschwein“ spenden darf !

—–


Sie wollen ein eigenes Projekt, eine Idee, ein Vorhaben mit crowdfunding über Talktipp finanzieren/ unterstützen lassen?


Gesamt bisher 13,20 Euro  über die TalkTipp Crowd erhalten:

Thomas Hoegg hat 0,01 Bitcoin = 6,17 Euro gespendet

Contenbank hat 0,01 Bitcoin = 7,03 Euro gespendet

Advertisements

Autor:

myprime networks... http://prime.unikateorbit.com/startseite/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s